Implantologie

Verlorengegangene Zähne können auch durch künstliche Zahnwurzeln, sogenannte Zahnimplantate, ersetzt werden. Diese entsprechen nahezu der anatomischen Form der Zahnwurzel und können Kaukräfte sehr gut auf den Knochen übertragen. Sie bestehen aus reinstem Titan oder Zirkon (spezielle und sehr feste Keramik) und werden meistens in einem chirurgischen Eingriff in Lokalanästhesie in den Knochen geschraubt.

Die Implantate können in Abhängigkeit von der Lokalisation im Kiefer und der Behandlungsindikation nach unterschiedlichen Zeitpunkten belastet werden. Dafür werden die Implantate fest mit der so genannten Suprastruktur, dem eigentlich sichtbaren Zahnersatz verbunden. Wie beim Zahnersatz generell werden auch hier festsitzende und herausnehmbare Formen unterschieden. Das für den einzelnen Patienten beste Behandlungsverfahren muss individuell auch in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Zahnarzt entschieden werden. 



Mögliche Indikationen für Zahnimplantate sind:
  • Der Verlust einzelner Zähne. Nachbarzähne müssen dann nicht zur Aufnahme einer festsitzenden Versorgung beschliffen werden.
  • Bei Freiendlücken (z.B.  nach dem Verlust aller Backenzähne) können einzelne oder mehrere Implantate als Brückenpfeiler verwendet werden. Ein herausnehmbarer Zahnersatz kann dann vermieden werden.
  • Zur Versorgung des zahnlosen Kiefers werden mindestens zwei, häufig aber mehr Implantate pro Kiefer eingesetzt, die einer nicht gut sitzenden Prothese Halt geben oder aber sogar festen Zahnersatz ermöglichen.
  • Grössere Lücken zwischen zwei Zähnen, bei denen eine  Brückenversorgung nicht möglich oder nicht erwünscht ist, können durch Implantate verkleinert, aber auch vollständig geschlossen werden.

Kontakt

Praxis für Implantologie, Oralchirurgie und Kiefer- und Gesichtschirurgie

PD Dr. Dr. Ronald Bucher
Arzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie/
Plastische Operationen
Zahnarzt für Oralchirurgie
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Tätigkeitschwerpunkt Parodontologie


Lichtentaler Strasse 13
76530 Baden-Baden

Tel +49 (0)7221 – 97 66 9-09
Fax +49 (0)7221 – 97 66 9-08

praxis@kiefer-gesichtschirurgie.info