Der oder die Kieferknochen und müssen zusätzlich chirurgisch verlagert werden, um einen regulären Zusammenbiss der Zähne und ein  harmonisches Gesichtsprofil zu erreichen. In einigen Fällen ist zusätzlich noch eine chirurgische Verlagerung des Kinns notwendig.  Die chirurgische Behandlung von Kieferfehlstellungen wird immer in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Kieferorthopäden bzw. Zahnarzt durchgeführt. Für eine genaue Behandlungsplanung sind eine genaue klinische und röntgenologische Untersuchung des Patienten und die Analyse der Kiefermodelle unabdingbar.
Auch für die Verankerung kieferorthopädischer Apparaturen im hinteren Seitenzahngebiet kann ein kleiner chirurgischer Eingriff notwendig sein. So lassen sich bei fehlenden Befestigungsmöglichkeiten z.B. bei Zahnverlust, kleine Titanschrauben zur Verankerung kieferorthopädischer Apparaturen in den Knochen einbringen.

<<

Contact Us

Praxis für Implantologie, Oralchirurgie und Kiefer- und Gesichtschirurgie
PD Dr. Dr. Ronald Bucher,
Lichtentaler Strasse 13
76530 Baden-Baden

phone: +49 (0)7221 – 97 66 9-09
fax: +49(0)7221 – 97 66 9-08

praxis@kiefer-gesichtschirurgie.info